Kurzinterview mit Dima Ovtcharov !
Zwischen russischer Meisterschaft und russischem Pokal haben wir kurz mit gesprochen.

Hier das Kurzinterview:

F: Hallo Dima. Wie gehts dir?

Dima: Ich bin wieder fit, die Verletzung habe ich überstanden. Ich hatte ja nach dem 2. Champions League Spiel 3 1/2 Wochen wegen einer Oberschenkelhalsentzündung pausieren müssen. Seit ca. 10 Tagen bin ich wieder im Training und bereite mich auf die nächsten Turniere vor.

F: Bei welchen Turnieren wirst du wieder zu sehen sein?

Dima: Geplant sind als nächstes die Pro Tour Turniere in Südkorea und Australien. Wenn dort, körperlich gesehen, alles gut läuft evtl. noch Bulgarien und Tschechien.

F: Vergangene Woche bist du mit Orenburg russischer Meister geworden und diese Woche spielt ihr noch um den Pokal. Wie sieht die Zukunft in Orenburg aus?

Dima: Mit Gazprom Orenburg sind wir nach zwei Jahren wieder Meister geworden. Mein 5. Titel in 8 Jahren in diesem Verein. Jetzt möchten wir die Saison mit dem Pokalgewinn abschließen.
Auch nächste Saison werde ich in Orenburg spielen. Ebenso Vladimir Samsonov. Zusätzlich haben wir Marcos Freitas verpflichten können. Allerdings wird uns Jun Mizutani verlassen. Aktuell arbeitet der Verein auch noch an einer weiteren Verpflichtung eines asiatischen Spielers.

F: So langsam beginnt ja die Urlaubszeit. Wie sieht deine Planung für den Sommer aus? Schon ein Urlaubsziel in Aussicht?

Dima: Nach der Verletzungspause wird mein Sommerurlaub sehr wahrscheinlich ausfallen. Ich werde sehr viel trainieren und auch an sehr vielen Lehrgängen teilnehmen.

Vielen Dank Dima für das kurze Interview und viel Erfolg für den Pokalwettbewerb.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok